HSV Bode Springer Thale e.V.

Rally Obedience

1. Was ist Rally Obedience, kurz RO genannt ?

​

RO ist eine Hundesportart aus den USA. 

In einem RO Parcour werden Unterordnungskommandos, wie „Sitz“, „Platz“, „Fuss“, „Steh“ gefordert. Aber auch 90°, 180°, 270° und 360° Drehungen werden dem Hund und Hundeführer abverlangt. Auch Richtungsänderungen nach links, rechts oder kehrt findet man in einem Parcour. 

Das Schönste an diesem neuen Sport ist, das man zu jeder Zeit mit seinem Hund kommunizieren kann und darf. Anders wie bei einer Begleithundprüfung. Auch bekommt man zu jedem Turnier einen neuen Parcour, es wird also nicht nach Schema F gelaufen.

​

2. Wer darf an RO teilnehmen ?

​

Ob Rassehund oder Mischling, jung oder alt, klein oder groß, mit und ohne Handicap von Hund und/ oder Hundeführer, Mitglied oder Nichtmitglied in einem Verein oder Rasseverband, quasi alle dürfen RO machen. Zu einem RO Turnier sind Hunde allerdings erst ab einem Alter von 15 Monaten zugelassen.

​

​

3. Was benötige ich für RO ?

​

Eine Übungsfläche von mindestens 20 x 30 m, Übungsschilder, Pylonen für den Slalom und Spirale, Hürdensprung. 

Ganz wichtig: unseren kleinen 4 - beinigen Liebling und Geduld, Geduld, Geduld. 

Auch solltet ihr viel Leckerlis oder Spielzeug und Spaß mitbringen.